Nicht ohne klare Strategie die Produktion digitalisieren

Um Unternehmen bei ihren zukunftsorientierten Strategien zur Digitalisierung ihrer Produktion zu unterstützen, hat die FELTEN Group zielgerichtete Workshops entwickelt. Sie ermitteln die Nutzeneffekte einschließlich der Kostenersparnisse und konzipieren eine Roadmap für einen schnellen ROI.

Es gibt schon längst keine Zweifel mehr daran, dass der Digitalisierung aufgrund ihres vielfältigen Nutzens die Zukunft gehört. Dazu gehören beispielsweise kürzere Durchlaufzeiten, ein geringerer Personalaufwand, weniger Fehlproduktion, mehr Flexibilität und eine höhere Termingenauigkeit. Unklar ist vielen Unternehmen jedoch noch, wie sie den Weg dorthin systematisch und investitionssicher gestalten können, damit sich ihnen die Nutzenvorteile einer digitalisierten Produktion auch maximal eröffnen.

...

Weiterlesen

Leitfaden „Flexibilitätsschub für die Produktion in der Kosmetikindustrie”

Immer neue Beauty-Trends erzeugen bei den Kosmetikherstellern die Notwendigkeit, kontinuierlich mit Innovationen auf die schnelllebigen Markttrends zu reagieren. Dieser Bedarf an Flexibilität macht eine Digitalisierung der Produktion notwendig, die FELTEN Group hat hierzu einen kostenlosen Leitfaden herausgegeben.

Wichtig ist, die Möglichkeiten der heutigen digitalen Technologien offensiv in der Fertigung zu nutzen, um sie flexibler und kostengünstiger zu gestalten. Eine wichtige Rolle spielen dabei MES-Systeme, die in der Konzeption von PILOT:Execution die zentrale Instanz und Datendrehscheibe des Produktionsmanagements darstellen. Es steuert die gesamte Fertigung der Kosmetikprodukte, angefangen vom Wareneingang über die Herstellung bis zu den anschließenden logistischen Prozessen....

Weiterlesen

Investitionssicher die Digitalisierung der Produktion meistern

Die Produktion steht unverändert unter einem hohen Kosten-, Qualitäts- und Flexibilitätsdruck, weshalb sie sich allein aus Effizienzgründen einer deutlichen Digitalisierung widmen muss. Doch vielen Unternehmen ist die Umsetzung noch unklar, die FELTEN Group hat deshalb mit der Roadmap „Efficiency Booster“ einen investitionssicheren Weg für eine gezielte Digitalisierung der Produktion entwickelt.

Der Weg zur Digitalisierung der Fertigungsprozesse verlangt eine Vorgehensweise, die nicht nur systematisch konzipiert ist, sondern gleichzeitig eine klar berechenbare Erfolgsperspektive bietet, um Investitionsrisiken zu vermeiden. Hierfür hat FELTEN die Roadmap „Efficiency Booster“ entwickelt. „Ihre Idee besteht darin, dass das Unternehmen nur dann den nächsten Schritt in die Digitalisierung...

Weiterlesen

Voller Erfolg des Best Practices Day für die Lebensmittelindustrie

Mit 60 Teilnehmern so viele wie noch nie, zahlreiche hochinteressante Vorträge und eine lebendige Diskussion zur Lebensmittelindustrie 4.0 – so lässt sich der 10. Best Practice Day von FELTEN und der Höfelmeyer Waagen GmbH am 22. Februar 2018 in Georgsmarienhütte unter Mitwirkung der DLG beschreiben.

Und die lebendige Atmosphäre auf der Veranstaltung lag nicht nur an der Fülle an konkreten Lösungsimpulsen für eine innovative und zukunftsgerichtete Food-Produktion. Sondern sie war auch von der Erkenntnis in der Lebensmittelindustrie geprägt, dass ein deutlicher Handlungsbedarf in Richtung einer Produktionsdigitalisierung besteht.

 

 

Weiterlesen

Potenzial Analyzer berechnet den Nutzen von Projekten zur Produktionsdigitalisierung

Die Fertigungsunternehmen müssen sich aufgrund der Industrie 4.0-Perspektiven einer deutlichen Digitalisierung ihrer Produktion widmen. Vielen ist jedoch der wirtschaftliche und weitere Nutzen einer solchen technologischen Modernisierung unklar. Die Consultants der FELTEN Group haben deshalb Methoden entwickelt, mit denen sich die Vorteile in ihren verschiedenen Facetten berechnen lassen.

In der Vergangenheit sind in der Produktion meist technische Lösungen eingeführt worden, die relativ isoliert bestimmten Anforderungen dienten und nicht in einen übergreifenden Lösungsansatz integriert wurden. Diese heterogene technische Welt steht nun den Digitalisierungsbestrebungen im Weg, weil mit der digitalen Transformation möglichst hochautomatisierte End-to-end-Prozesse geschaffen werden...

Weiterlesen