Das Produktionscontrolling schleicht sich auf leisen Sohlen heran

Die Chefetagen der Fertigungsunternehmen erwarten in steigendem Maß ein Controlling der Produktionsprozesse, doch dafür bestehen nach einer Erhebung der FELTEN Group meistens noch nicht die notwendigen Voraussetzungen. Häufig fehlt es vor allem an methodischen Verfahren und technischer Unterstützung, auch die Kennzahlensysteme sind oft nicht ausreichend.

"Zwar ist die Produktion auch in der Vergangenheit nicht gänzlich ohne ein Controlling ausgekommen, es fand jedoch weder systematisch noch durchgängig und mit der heute möglichen Tiefe statt", erläutert Werner Felten, Geschäftsführer der FELTEN Group. "Den früheren punktuellen Ansätzen lag auch mehr eine Kontrollfunktion zugrunde, während das Produktionscontrolling nach heutigem Verständnis ein Analyse- und Steuerungsinstrument zur...

Weiterlesen

Energiewende kommt langsam in der Produktion an

Die Energiewende scheint in den Unternehmen der Fertigungsbranchen schon weitgehend angekommen zu sein. Nach einer Studie der FELTEN Group hat dieses Thema bezogen auf die Produktion eine vordere Position im Ranking der strategischen Prioritäten erreicht. Es liegt inzwischen gleichauf mit dem Ziel, die Wirtschaftlichkeit in der Fertigung zu steigern.

Danach weisen aktuell 59 bzw. 57 Prozent der über 250 befragten Unternehmen diesen beiden Zielen eine hohe Bedeutung zu, gefolgt von der Verbesserung des Produktionsmanagements (53 Prozent) und der Prozessoptimierung, die für jeden zweiten Fertigungsbetrieb einen hohen Stellenwert hat. Auf den weiteren Plätzen der strategischen Ziele finden sich die Flexibilisierung der Produktion und Fertigungsqualität.
Trotz des klaren Bekenntnisses für...

Weiterlesen

Green Production ist in den Unternehmen angekommen

Green Production ist nach einer Studie der FELTEN Group, Softwarehaus für Lösungen im Produktionsmanagement, ein sehr reales Thema in den Fertigungsunternehmen geworden. Allerdings haben erst wenige die notwendigen Planungen für eine durchgreifende Emissionsreduzierung in der Schublade. Aber ab kommendem Jahr wird es den Planungen zufolge auf breiterer Front Investitionen in energieschonende Maßnahmen geben.

"Die gesellschaftliche Diskussion zum Umweltschutz und die gleichzeitig kontinuierlich steigenden Energiepreise haben die Notwendigkeit CO2-schonender Produktionsverhältnisse in letzter Zeit massiv in den Vordergrund gerückt", urteilt Werner Felten, Geschäftsführer des Softwarehauses. "Rangierte dieses Thema vor Jahresfrist noch im Mittelfeld der Agenda vieler Unternehmen, so hat es...

Weiterlesen

Webinare
2019
Anmelden