4. FELTEN Webinar-Reihe
zur Produktionsdigitalisierung

Der vielfältige Nutzen einer Produktionsdigitalisierung steht inzwischen außer Frage. Allerdings bleibt für die Produktionsverantwortlichen häufig offen, wie sie konkret umgesetzt werden kann. Auch in unserer 4. Webinar-Reihe zeigen wir Ihnen den richtigen Weg in die Digitalisierung, also wie Sie von der Digitalisierung profitieren und die Produktionskosten senken können.

  • Das Webinar 1 fokussiert auf die Optimierung des Wiegens und Dosierens. Es werden die Vorteile einer sicheren und prozessorientierten Digitalisierung praxisgerecht erörtert und in einzelnen Prozessschritten dargestellt.
  • Im Webinar 2 wird die Digitale Checkliste vorgestellt. Mit ihr lassen sich alle Prüfungen entlang der Wertschöpfungskette digital verwalten und auswerten.
  • Webinar 3 widmet sich dem einfachen Performance-Einstieg. Dazu gehört die Betrachtung, welche Schwächen in der Praxis typischerweise anzutreffen sind und welche Wege zur Reduzierung der Fehlerquote besonders erfolgversprechend sind.
  • Im Webinar 4 wird neben konfigurierbaren Schichtübergabe-Checklisten vorgestellt, wie die Informationen aus vergangenen Schichten der neuen Schicht digital zur Verfügung stehen und die Informationen transparent auf allen Hierarchieebenen verteilt werden können.
  • Das Webinar 5 erklärt in Form eines Interviews, weshalb Workshops zum Digitalisierungsprozess dazu gehören und wie Sie es schaffen, Schritt für Schritt in die Umsetzung zu gelangen.
  • Das Webinar 6 zeigt, wie ein Energie Management die Energieeffizienz in der Produktion merklich steigert, zahlreiche Vorteile entstehen und wie einfach ein solches System eingeführt werden kann.
  • Im Webinar 7 wird der PILOT:IO-Connector vorgestellt und wie damit bereits Rohdaten der Herstellungsprozesse einfach erfasst und den übergeordneten Systemen  für weitere Aufgaben bereitgestellt werden können.
  • Das Webinar 8 widmet sich den Vorteilen aussagestarker Reporte und wie sie individuell und in ganz einfachen Schritten mit Hilfe des Report Designers konfiguriert werden können.
  • Im Webinar 9 werden ergänzend zu der Webinarfolge „Einfacher Performance Einstieg“ & „Flexible Datenanbindung“  die Möglichkeiten aufgezeigt, Kennzahlen mit weiteren Daten aus der Produktion im PILOT:MES in Verbindung zu setzen.

Die Dauer beträgt jeweils ca. 30 Minuten, Beginn ist bei allen Webinaren zu den betreffenden Terminen um 11.00 Uhr.

 

Sollten Sie ein Webinar verpasst haben oder sich für weitere Webinar-Themen interessieren, dann finden Sie eine Auswahl bisheriger Webinare in unserem Archiv. Nach Angabe Ihrer Kontaktdaten stehen Ihnen dort die Webinare direkt zur Ansicht im Browser zur Verfügung.

Sofern Sie auch über zukünftige Webinare informiert werden möchten, können Sie sich über unser Anmeldeformular unverbindlich vormerken lassen.

Webinar-Termine 2020

Titel
Beschreibung
Termin
Anmeldung
Praxis-Webinar 1: Sicheres und prozessorientiertes Wiegen und Dosieren
Martin Seer
Aufzeigen eines Wiegen- und Dosiervorgangs mit dem System. Praxisnahe Erläuterung der einzelnen Prozessschritte mit ihren Vorteilen und Mehrwert
mehr lesen
Themen u.a.
  • Horizontale & Vertikale Arbeitsplanerstellung
  • Gefahrenstoff Handling
  • Bedienergeführte Prozesse
  • Fehlervermeidung durch digitalen Materialabgleich
  • Verwiegungsarten
  • Segmentierung
12.03.2020
11:00 Uhr
Praxis-Webinar 2: Digitale Checkliste
Martin Seer
Mit einfachsten Mitteln regelmäßige Betriebsrundgänge, Tagesarbeiten und Qualitätssicherung digital ausführen und den Prozess begleiten.
mehr lesen
Themen u.a.:
  • Erstellung und Verwaltung von Checklistenvorlagen
  • Anlegen und Konfigurieren von Prüfaufträgen
  • Ausführung der Prüfaufträge
  • Mobile Einsatzmöglichkeiten (Tablet & Smartphone)
  • Reporting & Rückmeldung sowie Benachrichtigungen im Falle von Grenzwertüberschreitung
26.03.2020
11:00 Uhr
Praxis-Webinar 3: Einfacher Performance-Einstieg
Martin Seer
Messung der Maschineneffizienz in der Produktion mit kleinem Aufwand.
mehr lesen
Themen u.a.
  • Schnelle und saubere Implementierung (Kundenbeispiel)
  • Nutzung von Standards in Sachen Stillständen und Kennzahlenberechnung
  • Auswertung Top 8, Linienlaufdiagramme und Standard Reporting von Stillstandszeiten
16.04.2020
11:00 Uhr
Praxis-Webinar 4: Kontaktlose Schichtübergabe mittels PILOT:Digital Checklist und PILOT:Shift Management
Das modulare PILOT:MES ermöglicht es, die einzelnen Bausteine sinnvoll miteinander zu verknüpfen. So auch in diesem Fall, wo mit Hilfe der digitalen Checkliste und dem PILOT:Shift Management eine saubere, transparente und kontaktlose Schichtübergabe in der Produktion durchgeführt werden kann.
mehr lesen
Themen u.a.
  • Erstellung und Verwaltung von Checklistenvorlagen
  • Kontaktlose Schichtübergabe
  • Anlegen und Konfigurieren von Prüfaufträgen
  • Ausführung der Prüfaufträge
  • Mobile Einsatzmöglichkeiten (Tablet & Smartphone
  • Reporting & Rückmeldung sowie Benachrichtigungen (Eskalation) bei Überschreitung der Fehlerschwellenwerte
30.04.2020
11:00 Uhr
Interview-Webinar 5: Nicht nur mit Bauchgefühl digitalisieren - was die entscheidenden Stellschrauben für die Digitalisierung sind
Martin Seer & Hans Kopp
Im Interview mit Hans Kopp wird erklärt, weshalb Workshops zum Digitalisierungsprozess dazu gehören und wie Sie es schaffen, Schritt für Schritt in die Umsetzung zu gelangen.
mehr lesen
Themen u.a.:
  • Beschreibung der Workshop Themen
  • Wirtschaftlicher Nutzen & Beispielrechnungen
  • Fragen & Antworten zu den Workshopinhalten
  • Verschiedene Workshops zu unterschiedlichen Startbedingungen
07.05.2020
11:00 – 11:30 Uhr
Webinar 6: Energie-Management – Verborgenes Einsparpotential mit der Digitalisierung heben
Martin Seer
Bei stetig steigenden Energiekosten ist das Energie-Management eine aktive Form, die Energieeffizienz in der Produktion merklich zu steigern. Die Vorteile bestehen jedoch nicht nur in der reinen Energiedatenerfassung, sondern in der Kombination mit den vorhandenen Auftragsdaten, sodass auftrags- und materialbezogene Auswertung zum Energieverbrauch gemessen und analysiert werden können.
mehr lesen
Themen u.a.:
  • Echtzeitdaten der Ressourcenverbräuche zur direkten Identifikation von Ereignissen
  • benutzerfreundliche Darstellung der Daten und Kennzahlen
  • CO2 Footprint-Bilanzierung
  • Zuordnung der Verbräuche auf Abteilungen, Kostenstellen, Produkte, Halbfertigwaren, etc.
  • Nutzung von Sankey-Diagrammen
  • Einsatz mobiler Geräte (z.B. zur Energiedatenerfassung)
04.06.2020
11:00 Uhr
Webinar 7: Flexible Datenanbindung und -verarbeitung: Transparenz von der Maschine bis zur Anwendung
Martin Seer
Trotz heterogener Produktionslandschaften lassen sich heute bereits Rohdaten der Herstellungsprozesse einfach erfassen und den übergeordneten Systemen für Analyse- und Planungsaufgaben bereitstellen. Sie erhalten verlässliche aggregierte Daten und Kennzahlen als Grundlage für die Steuerung der Produktion und unternehmerische Entscheidungen.
mehr lesen
Themen u.a.:
  • Datenerfassung: Mittels IO / Maschinen - Anbindung und einer Vielzahl unterstützter Treiber
  • Datenspeicherung: hocheffiziente Speicherung und schnelle Abfragegeschwindigkeiten
  • Konsolidierung & Qualifizierung: Anreicherung der Daten mit Logik zur Weiterverarbeitung
  • Vernetzung: Vollständiger und transparenter Datenaustausch zwischen Shop Floor, MES und ERP
18.06.2020
11:00 Uhr
Webinar 8: Report Designer: Flexibilität, Funktionalität und Komfort für Anwender
Martin Seer
Der Report Designer bietet vielfältige Möglichkeiten, eigene Reports und Labels zu erstellen, zu konfigurieren und individuell zu gestalten. Datenfelder, Tabellen und weitere grafische Elemente können ganz einfach per Drag & Drop und mit Hilfe einer Datenvorschau zusammengestellt werden. In einfachen Schritten können so aussagestarke Reporte erstellt und dem PILOT System zur Verfügung gestellt werden.
02.07.2020
11:00 Uhr
Webinar 9: Erweiterte Kennzahlenbetrachtung im MES-Data Store
Martin Seer
Ergänzend zu den Webinarfolgen „Einfacher Performance Einstieg“ & „Flexible Datenanbindung“ werden in dieser Folge die Möglichkeiten aufgezeigt, Kennzahlen mit weiteren Daten aus der Produktion im PILOT:MES in Verbindung zu setzen.
mehr lesen
Themen u.a.:
  • Logisch verknüpfte Ablage der „rohen“ Maschinendaten mit den Auftrags-, Material- sowie Schichtdaten als Basis für eine weiterführende Analyse
  • Reibungslosen Anbindung der Daten an weiterführende Analyse- Tools als Grundlage für eine transparente Produktion
16.07.2020
11:00 – 11:30 Uhr

Webinar-Anmeldung

Best Practice
Day 2020
Anmelden